Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Durch die Bestätigung des Hotels in schriftlicher oder mündlicher Form ist ein Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Vertragspartner sind der Besteller / Gast und das Hotel.

2. Der Abschluss des Beherbergungsvertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen wurde.

3. Der Gast ist verpflichtet bei Nicht-Inanspruchnahme der vertraglichen Leistungen, den vereinbarten Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Hotelier ersparten Aufwendungen. Falls unter den Vertragspartnern nicht anders vereinbart, gelten für Stornierungen folgende Fristen und Stornierungskosten:

bis 31 Tage vor vereinbartem Anreise-Datum kostenfrei
30 Tage bis 22 Tage vor Anreise-Datum 60 % der vertraglichen Leistungen
21 Tage bis 14 Tage vor Anreise-Datum 70 % der vertraglichen Leistungen
13 Tage bis Anreise-Datum 80% der vertraglichen Leistungen

4. Stornierungen sind nur in schriftlicher Form gültig. Entscheidend für Stornierungsfristen ist der Eingang der Stornierung beim Hotel.

5. Der Hotelier ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.

6. Umbuchungen sind bis 6 Wochen vor Anreise-Datum kostenfrei und nur in schriftlicher Form gültig. Entscheidend für Umbuchungsfristen ist der Eingang der Umbuchung beim Hotel.

7. Ohne anders lautende Vereinbarung steht dem Gast das Zimmer am Anreisetag ab 15.00 Uhr und am Abreisetag bis 10.00 Uhr zur Verfügung.

8. Gebuchte Zimmer sind am Anreisetag bis 18.00 Uhr zu beziehen. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, behält sich das Hotel vor das Zimmer weiter zu vermieten. Das Recht auf Weitervermietung schließt Stornierungskosten nicht aus, sofern eine Weitervermietung nicht zustande kam.

Hinweis: Eine Reiserücktrittsversicherung schützt Sie im Krankheitsfall vor Stornierungskosten.